XP-support-ende

Ratgeber Windows XP steht vor aus Rechner retten

Seit Microsoft das System Windows XP auf den Markt brachte sind bereits 12 Jahre vergangen, da wurde in Deutschland noch mit der D-Mark bezahlt. Jeder dritte PC-Anwender nutzt heute noch das veraltete Betriebssystem. Wer an dem Windows-Oldtimer weiter festhält, könnte […]

bruteforce-Attacke

Massive Brute-Force Attacke auf WordPress Blogs

Das WordPress-Ökosystem scheint es mit den schlimmsten jemals koordinierten Brute-Force-Angriff zu tun zu haben. Anbieter wie Content Delivery Network CloudFlare sagen, dass es 60 Millionen Zugriffe gegen seinen WordPress-Kunden in einer Stunde blockiert. Die Hosting-Provider auf der ganzen Welt verzeichnen […]

 

Ratgeber Windows XP steht vor aus Rechner retten

XP-support-ende

Seit Microsoft das System Windows XP auf den Markt brachte sind bereits 12 Jahre vergangen, da wurde in Deutschland noch mit der D-Mark bezahlt. Jeder dritte PC-Anwender nutzt heute noch das veraltete Betriebssystem. Wer an dem Windows-Oldtimer weiter festhält, könnte in einem Jahr Schwierigkeiten bekommen.

Am 8. April 2014 wird Microsoft den Support für das Betriebssystem endgültig einstellen.
In Deutschland werden noch über 20 Millionen Computer mit Windows XP betrieben. Auf 500 Millionen Rechnern läuft das System sicher noch weltweit.

Microsoft befürchtet, dass in diesem Herbst die Kapazitäten der Partner-Unternehmen nicht ausreichen werden, wenn viele Firmen in letzter Minute die Arbeiten für einen Systemumstieg beauftragen. Daher sollten die betroffenen Unternehmen so früh wie möglich mit dem Umstieg beginnen sie laufen Gefahr Daten zu verlieren wenn der Support des Betriebssystems eingestellt wird.

Microsoft warnte vor den erhöhten Sicherheitsrisiken, die mit dem Ende des Supports verbunden seien. „Es wird keine Sicherheitsupdates mehr geben.“

Bei Windows XP Home Benutzern ist die automatische Systemwiederherstellung des Sicherungsprogramms kein unterstütztes Feature in Windows XP Home Edition. Das System bietet keine automatischen Backups wie Sie ab Windows Vista möglich sind. Diese können nur mit externen Software Programmen wie „Acronis Backup and Security“ oder Paragon gemacht werden um nur ein Beispiel zu nennen.

Sind die eigenen Dateien vom System gelöst, genügt es diese Daten regelmäßig zu sichern. Das in XP enthaltene Backup-Tool ist dabei völlig ausreichend.

 

Schnell noch ein Backup machen!

 

Öffnen Sie den Backup-Assistenten

  • 1. Öffnen Sie das Startmenü.
  • 2. Wählen Sie Alle Programme.
  • 3. Zeigen Sie auf Zubehör.
  • 4. Schieben Sie rechts und unten, und wählen
  • System-Tools.
  • 5. Schieben Recht auf Sicherung wählen.
  • 6. Der Backup-und Wiederherstellungs-Assistenten öffnet. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um loszulegen.

xp-1

  • 7. Wählen Sie Sichern von Dateien und Einstellungen.

XP-2

XP-3

  • 8. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

 

Backup beginnen und Speicherort wählen

 

  • 9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter. Wählen Sie Ihre Backup-Ziel

XP-5

 

  • 10. Wählen Sie einen Ort, um Ihre Backup speichern. Klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen und wählen Sie ein Zip-Laufwerk, USB-Flash-Speicher, externe Festplatte, ein gemeinsames Netzlaufwerk oder Sie kann die Sicherung als Datei auf Ihrem Laptop und später schreiben Sie es auf eine CD. Wenn Sie Ihren Laptop zu speichern haben, speichern Sie sie auf dem Desktop und dann schreiben Sie die Backup-Datei auf CD oder DVD.
  • 11. Geben Sie einen Namen für die Datei.
  • 12. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

 

Speichern Sie das Backup auf keinen Fall auf der gleichen Festplatte wie das Betriebssystem sonst können Sie nicht auf das Backup zugreifen wenn Ihr Betriebssystem abgestürzt ist.

 

Tags: , , , , , , , , , , ,

Understanding WordPress in 6 Days

 

 

Getting familiar with your wordpress Dashboard is essential. Really explore your wordpress dashboard and get a feeling for where everything is located so  you can make quick adjustments when needed. Although all themes are different, most quality themes will allow you to make easy adjustments when it comes to the design of your site.

  • Explore your theme and get familiar with your inner workings for easy editing
  • Remember to brand yourself by uploading a picture to your header. If you get stuck here you can always use Social Media Design Solutions
  • Change your permalink structure to: custom structure – /%postname%/
  • Change your home page to a static page if you want your visitors to view the same page when they arrive to your site
  • Try to keep your content as original as possible and google will reward you. Remember to Add Value. Do you have a USP?
  • Create an offer or free report by posting to your blog and sending your prospects back to your post link through your autoresponder.
  • Use widgets to add your autoresponder to your sidebar (autoresponder tutorial up next).

Here is a list of recommended free and premium plugins for you blog.

XML-Site map
WP-Cache
Nrelate
Onlywire
Vipers video
Tweet old post

Premium plugins

 
SEOPressor is a tool that is used by people all over the world for their on-page optimization needs. Simply put, this is a program that can definitely elevate the standard of your website, in the manner that it helps your website reach out on the Internet. The simple logic here is that if your website can reach out to more people, it will have more business, and that’s exactly what SEOPressor helps you achieve.

I’d love to get your feedback on this video. Please feel free to leave a comment and tweet this post by using the “Tweet” button above to let your friends know about it. I know they’ll appreciate the help and flow of quality content.

To Your Success

 

tumblr:Day 6: Understanding WordPress